Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°
09.06.2020 | 10:48

In den Briefkasten des «Wulchechratzer» flatterte neulich folgende Frage:

Lieber Housi, vor einigen Tagen habe ich in einem sonst selten benützten Schrank eine Schachtel gefunden, die meine Neugier entfachte. Zu meiner Überraschung war sie angeschrieben mit «Hygienemasken Typ IIR, 50 Stück». Ich kann mich nicht entsinnen, solche Masken je erworben zu haben. Ein Aufkleber enthielt den Text: «Masken für die Bevölkerung im Pandemiefall gemäss Empfehlungen des BAG». Im Beipackzettel steht unter anderem Folgendes: «Das BAG wird zu gegebener Zeit über die Situationen während einer Pandemie informieren, in welchen das Tragen von Hygienemasken angezeigt ist». Ich frage mich nun, wer noch alles eine solche Schachtel erhalten hat.  Gottfried

Der «Wulchechratzer» antwortete:

Lieber Gottfried. Leider konnte ich bisher auch noch nicht in Erfahrung bringen, wie, warum und woher die Masken zu dir kamen. Aus meinem Bekanntenkreis gab es ebenfalls eine Person die diese Masken bekommen hat, jedoch wusste auch sie nicht mehr, was es damit auf sich hatte. (...)

Habt auch ihr, liebe Leserinnen und Lesern, solche Masken zu Hause? Wir mutmassen, dass diese noch von der SARS-Pandemie 2002/2003 stammen.