Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Alec von Graffenried: «Die Zukunft der Medien ist digital»

Favorite
|

Gender-Budget und gratis Kitaplätze für alle

Favorite

Rasenplätze in Bern - knapp genügend?

In der Stadt des aktuellen Fussballmeisters herrschte lange eine historisch gewachsene Knappheit an Rasenplätzen. Vor vier Jahren versuchte der Gemeinderat mit einer breit angelegten Rasenstrategie Abhilfe zu schaffen. Zeit für eine Zwischenbilanz.

| Luca Hubschmied
Favorite
|

«Der Kanton Bern produziert kaputte Kinder»

Favorite

Das «Berner Modell» stirbt in Raten

Tamedia will, dass sich die «Berner Zeitung» und der «Bund» künftig vor allem durch die Schmuckfarben unterscheiden, rot und blau. Zu lesen bekommen die Konsumentinnen und Konsumenten weitgehend das Gleiche.

| Peter Steiger
Favorite
|

«Die Corona-Krise lässt sich nicht auf Gemeindeebene lösen.»

Favorite
|

Die Jungparteien im Stadtrat

Favorite
|

«Die Stadt Bern kann zeigen, dass sie solidarisch ist.»

Favorite
|

Visionen dürfen nicht der Budget-Pragmatik geopfert werden

Favorite
|

Stimmrecht für Ausländer*innen? Unbedingt!

Favorite
|

Subjekte fördern – nicht Objekte

Favorite
|

Schweigen schadet dem Vertrauen

Favorite
|

«Der Stadtrat ist handlungsunfähig»

Favorite
|

Das erwartete Ende des «Berner Modells»

Favorite
|

«Die ausserparlamentarische Arbeit bleibt wichtig»

Favorite
|

Mitbestimmung für die ausgeschlossenen 25 Prozent

Favorite
|

Berner Clubs wehren sich gegen die faktische Schliessung

Favorite
|

Die Schütz denen, die sie beleben

Favorite
|

Aussageverweigerung im falschen Kontext?

Favorite
|

Frauenstimmrecht - und wann kommt die Hauptspeise?

Favorite
|

Bundesplatzbesetzung: Paternalismus ist fehl am Platz

Favorite
|

Der Wunschzettel des Pietro Supino

Favorite
|

Die Stapi-Wahl mit Unterstützung des «Bund»?

Favorite
|

Die Stadt Bern tickt rot-grün

Favorite
|

Wohlfühloase Bern

Favorite
|

Mit Drachen gegen Kampfjets

Favorite
|

Medienförderung: Ein Eigentor der Grossverlage

Favorite

Lebensmittel unter Verschluss

Daniel Nacht und Mikosch Loutsenko wurden beim Versuch, weggeworfene Lebensmittel aus einem Migrosanhänger zu entnehmen, verhaftet. Für diesen Akt des Containerns standen die beiden heute vor Gericht. Die Anklage: versuchter Diebstahl. Das Urteil: ein unpolitischer Freispruch.

| Luca Hubschmied
Favorite

Am Stammtisch und im Gerichtssaal gegen Rassismus

An die 4000 Personen demonstrierten Mitte Juni auf dem Bundesplatz gegen Rassismus und Polizeigewalt. Die Black Lives Matter Bewegung hat die Schweiz und auch Bern erreicht, wo sich verschiedene Organisationen und Einzelpersonen mit dem Thema auseinandersetzen.

| Luca Hubschmied
Favorite
|

Der Protest geht weiter

Favorite