Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

«Triumphant scale» ohne Triumph

Favorite
|

Franz Werfel: Ein vergessener Wegbereiter

Favorite
|

Gedichte, gemalt mit Farben

Favorite
|

Eine Skulptur aus dem Grundmaterial des Bauens

Favorite
|

Die Möglichkeiten und die Gefahren

Favorite
|

Leben ohne Erwartung und Enttäuschung

Favorite
|

Velvets Underground

Favorite
|

Die Kunst lebt nicht vom Raum allein – Zur Erweiterung des Kunstmuseums Bern (Teil 3)

Favorite
|

Einfach grosse Kunst

Favorite
|

Andere Möglichkeiten? Zur Erweiterung des Kunstmuseums (Teil 2)

Favorite
|

Die Frage des Timings – Zur Erweiterung des Kunstmuseums Bern (Teil 1)

Favorite
|

Senza parole

Favorite
|

Frauen in der Berner Kultur

Favorite
|

Subkutan-Talk: Widerstand am Tellerrand

Favorite
|

Ein Jahr der Superlative

Favorite
|

«At some point, someone has to do something about something.»

Favorite
|

Film und Aktivismus

Favorite
|

Das Eigentliche kommt nicht vor

Favorite
|

Kunst ist keine Ausrede

Favorite
|

Die Königin der Farben

Favorite
|

«Ich bin kein Zyniker»

Favorite
|

Arte povera im Keller

Favorite
|

Eine rundum ausserordentliche Saison bei KTB

Favorite
|

«Ich bin hier nicht Gast. Ich bin Gastgeber»

Favorite
|

Der weisse Blick auf den «Homo Migrans»

Favorite
|

Die Sammlung mit frischem Blick befragt

Favorite
|

Pionier der Kulturförderung

Favorite

Der geplatzte Etter und die Folgen

Songdog? So heisst ein kleiner Wiener Verlag, der seit kurzem auch eine Adresse in Bern hat. Jetzt liegt das erste Buch mit Berner Lokalkolorit vor: «Der Himmel als Abgrund über euch» von Elio Pellin – ein Krimi. Ein Krimi? «Ein Rätselroman».

| Fredi Lerch
Favorite
|

Who the fuck is Dürrenmatt?

Favorite
|

Jingle Bern – einen Versuch wert

Favorite