Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Hilfsangebote unter Quarantänebedingungen

Favorite

«Viele Eltern und Jugendliche sind am Anschlag.»

In Zeiten des weggebrochenen Alltags können sich Probleme im familiären Umfeld akzentuieren. Das fällt auch beim ambulanten Betreuungs- und Therapieangebot Kontextbern auf. Wir haben mit Geschäftsleitungsmitglied Samuel Steiger gesprochen.

| Rita Jost
Favorite
|

10 Fragen an Oli Kehrli, Sänger und Musiker

Favorite

Knarz um neues Pop-Up im Marzili

Im Sommer soll im Dalmazimätteli ein neues Pop-Up eröffnen. Dieses Vorhaben stösst jedoch auf Widerstand. Bemängelt wird unter anderem, dass vorgängig keine Gespräche stattfanden und die Bewilligung ohne Einspracheverfahren erteilt wurde.

| Yannic Schmezer
Favorite
|

Hey du Streber!

Favorite
|

10 Fragen an Ruth Baeriswyl, Buchhändlerin

Favorite
|

Erfindergeist für mehr Solidarität - SIBA XXIX

Favorite
|

Ich verschwör!

Favorite

Kolumne

Bleibt daheim!

Renato Kaiser sinniert über Altersheim-Gangs, Kommunikationsschwierigkeiten und die schönen, befreienden Seiten des momentanen Lebens.

| Renato Kaiser
Favorite
|

Die Welt nach Corona

Favorite
|

Vier Bundesordner für ein Nachbarschaftsnetz

Favorite
|

Wer war Eugen Huber?

Favorite
|

Mittendrin im Zwischenraum

Favorite
|

Widerstand gegen Pläne des Astra

Favorite
|

Mit SauBär und Bärnina an d’Fasnacht

Favorite
|

Der lange Schatten der Schweizer Kinderheime

Favorite
|

Der sture Erzähler

Favorite
|

Der höchste Punkt der Stadt liegt im Osten

Favorite
|

Umbauarbeiten erreichen den Hauptbahnhof

Favorite
|

Ein cooles neues Schulhaus

Favorite
|

Die Bibliothek unter der Bibliothek

Favorite
|

Als das Neue noch aus dem Untergrund kam

Favorite
|

Ein Abstecher in die Unterwelt von Bern

Favorite
|

Ein Nachmittag im Büro der Gasse

Favorite
|

Die Kulturkathedrale unter Tag

Favorite
|

Eine Zeitreise von 700 Jahren in den Untergrund

Favorite
|

Von A nach B - Doch was liegt dazwischen?

Favorite
|

Das Schweizer Aslywesen ist für Frauen nicht sicher

Favorite
|

Der letzte Stempel aus Bethlehem

Favorite

Games und Gesellschaft

Gamen ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Gemäss einer Studie der ZHAW zockt hierzulande über ein Drittel der Bevölkerung. Abgesehen von der Gewaltdarstellung in sogenannten Killerspielen findet aber kaum eine Diskussion über Gameinhalte statt.

| Yannic Schmezer
Favorite