Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt

Artikel /

Naomi Jones

23.03.2017 | Naomi Jones
In seinem Debüt-Roman «Lanz» entführt der Berner Autor Flurin Jecker seine Leserinnen und Leser in die komplizierte Welt eines 14-jährigen Teenagers. Das Buch entwickelt einen Sog, dem man sich kaum entziehen kann.
21.02.2017 | Naomi Jones
Der Erziehungswissenschaftler Hans-Ulrich Grunder sagt, warum das Werk des Schriftstellers C. A. Loosli (1877-1959) in die Schule gehört. Er erarbeitete einen detaillierten Unterrichtsplan für Mittelschulen und Hochschulen.
21.12.2016 | Naomi Jones
MEIN BEWEGTES 2016. – Wie Sprichwörter helfen, sich durchs Leben zu mogeln, wenn Briten und Amerikaner die Welt aus den Angeln heben.
24.11.2016 | Naomi Jones
Inspiriert von einem amerikanischen Fotoprojekt baten die Berner Tänzerin Tekeal Riley und der Fotograf Martin Bichsel in den Strassen von Bern fremde Menschen, einander zu berühren. Entstanden ist eine Serie faszinierender Bilder, die von berührenden Momenten zeugen.
17.10.2016 | Naomi Jones
Die Berner Autorin Sabine Hunziker stellt in ihrem Romandebüt «Flieger stören Langschläfer» Wahnsinn als die ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Judith, Abel und Agnes dar.
11.04.2016 | Naomi Jones
Letzten Samstag haben rund 1000 Menschen auf dem Bundesplatz für einen humanen Umgang mit Flüchtlingen in Europa demonstriert. Sie forderten, dass die EU Flüchtlinge nicht aus Griechenland in die Türkei schickt.
22.02.2016 | Naomi Jones
Kunstschaffende haben zusammen mit Kindern im Hof der alten Feuerwehrkaserne einen Spielplatz gebaut, der keine Baubewilligung benötigt. Letzten Samstag ist er eingeweiht worden.
05.02.2016 | Naomi Jones
Die 57-jährige Immobilientreuhänderin Ursula Wohlgefahrt nutzte ihre Weihnachtsferien, um im Balkan als Freiwillige den Flüchtlingen zu helfen. Sie erzählt Journal B von ihrer Erfahrung.
26.01.2016 | Naomi Jones
Die Stadt Bern hat den dreizehnten Integrationspreis ausgeschrieben. Itziar Marañón vom Berner Kompetenzzentrum Integration erklärt, was zur Integration nötig ist und weshalb sie spezielle Kurse für muslimische Einwanderer ablehnt.
21.01.2016 | Naomi Jones
Lara Müller war 16, als sie Ende 2014 bei einer Aktion gegen die Miss-Schweiz-Wahlen verhaftet wurde. Die Klage gegen das Vorgehen der Polizei blieb ohne Folgen: «Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht wirklich gegen die Polizei», sagt Lara dazu.
01.01.2016 | Naomi Jones
2015 ist das Jahr in dem ich zum Macho geworden bin. Ein weiblicher Macho? Ja. Und das kam so. Ich hatte Gelegenheit, mich beruflich zu engagieren. Voll zu engagieren. Von morgens früh bis abends spät an fünf Tagen der Woche.
22.12.2015 | Naomi Jones
Jonathan Loosli ist Hauptdarsteller im Stück «Der Goalie bin ig» und organisiert mit «Spiel mit uns» und Konzerttheater die Silvesterparty in den Vidmarhallen. Journal B sprach mit ihm über die Krise des Theaters und ihre Chancen.
15.12.2015 | Naomi Jones
Mit dem Jahreswechsel übergibt Gurli Jensen, die aktuelle Besitzerin der Zytglogge-Buchhandlung, den Laden ihrer Nachfolgerin. Dies ist der Moment für einen Rückblick und eine Bilanz.
04.12.2015 | Naomi Jones
Das Zentrum5 ist ein Ort, wo sich Migrantinnen und Schweizer treffen und austauschen können. Ausserdem bietet es Beratung für «alles und jeden». – Jetzt feiert es das Jubiläum seines 30-jährigen Bestehens. 
17.11.2015 | Naomi Jones
Tauschbörsen für Frauenkleider sind im Trend. Im Quartiertreff Wittigkofen hat am letzten Samstag eine solche Börse stattgefunden. Journal B hat sich umgeschaut.
09.11.2015 | Naomi Jones
Weil Berns StimmbürgerInnen vor zwei Jahren eine Defizitgarantie für Kitas abgelehnt haben, will die Stadt nun Lehrstellen in Praktikumsplätze umwandeln. Ein «Rückschritt», sagt Beat Zobrist, Geschäftsleiter der OdA Soziales Bern.
28.10.2015 | Naomi Jones
Michael Rothenfluh ist einer von wenigen Männern, die in einer Kindertagesstätte arbeiten. Dass er Kinderbetreuer und Teamleiter in einer Kita-Wohngruppe geworden ist, verdankt er seinem Plan B.
09.03.2015 | Naomi Jones
Am Samstag haben mehr als 12'000 Frauen, Männer und Kinder auf dem Bundesplatz für Lohngleichheit demonstriert. Die Gewerkschaften, Frauenorganisationen und die Parteien von links bis bürgerlich haben dazu aufgerufen.
05.03.2015 | Naomi Jones
Der Verein «Alte Feuerwehr Viktoria» hat ein Zwischennutzungskonzept für das Erd- und Untergeschoss der leeren Feuerwehrkaserne an der Viktoriastrasse gemacht. Im April können erste Mieter einziehen.
25.02.2015 | Naomi Jones
Am kommenden Samstag erscheint die zweite Ausgabe von «Klaviar». Darin publizieren namhafte Autorinnen und Autoren ihre Texte. Treibende Kraft hinter der Kulturzeitschrift ist der Berner Fotograf Urs Hänsenberger.
24.02.2015 | Naomi Jones
Seit Januar lässt die Stadt das Mittagessen für zwölf Betreuungsangebote von der Zürcher Firma «Menu and More» anliefern. In einem einjährigen Pilotversuch will sie Entscheidungsgrundlagen für die künftige Ernährungsstrategie in der städtischen Kinderbetreuung erhalten. Journ...
28.01.2015 | Naomi Jones
Rund 22'000 Akademikerinnen möchten arbeiten. Trotz des Fachkräftemangels haben aber besonders sehr gut qualifizierte Frauen mit kleinen Kindern Mühe, eine geeignete Stelle zu finden. Für diese Mütter fehlen Teilzeitstellen.
02.01.2015 | Naomi Jones
Das Naturhistorische Museum ist der Ort schlechthin für alle, die mit Enkeln, Nichten, Neffen, Götti-, Hüeti-, Nachbars- oder eigenen Kindern etwas unternehmen wollen.
10.12.2014 | Naomi Jones
Der jüngste Roman von Urs Mannhart heisst «Bergsteigen im Flachland» und ist unabhängig von den Plagiatsvorwürfen ein äusserst lesenswertes Buch. Es bietet alles, was gute Literatur leisten soll.
04.12.2014 | Naomi Jones
Am Winterthur «Urban Forum» sprach der Städtebau- und Planungshistoriker Angelus Eisinger über kreative Stadtplanung. Im Hinblick auf das Berner Stadtentwicklungskonzept 2015 wollte Journal B etwas über die Arbeit der Stadtplaner erfahren.
22.08.2014 | Naomi Jones
Pünktlich zum Berner Literaturfest erscheint das neuste Buch von Pedro Lenz. «Radio» ist eine Auswahl aus vier Jahren «Morgengeschichten», die der Berner Autor für das Schweizer Radio SRF 1 verfasst hat.
19.08.2014 | Naomi Jones
Am 14. August ist der Berner Spielerfinder Urs Hostettler 65 Jahre alt geworden und in wenigen Wochen erscheint ein neues Spiel der beliebten Serie «Anno Domini». Thema in der neuen Folge ist Bern. Anlass genug, Hostettler zu besuchen.
15.08.2014 | Naomi Jones
Im Lorraine-Park bepflanzen rund ein Dutzend Parteien die Blumeninsel mit Gemüse und lernen dadurch ihre Nachbarn besser kennen. Es ist das jüngste von mittlerweile sieben Gartenprojekten in Bern. Die Stadt nähert sich damit dem Ziel der «essbaren Stadt».
12.08.2014 | Naomi Jones
Auf dem Spielplatz Längmuur in Bern wohnt seit einiger Zeit eine Fuchsfamilie. Ein Praktikant hat die jungen Füchse gefilmt und Journal B beantwortet die wichtigsten Fragen zum Umgang mit den wilden Tieren in der Stadt.
11.08.2014 | Naomi Jones
Unsere Autorin wird an einem warmen Augustabend von Musik in die Nacht gelockt. Eine kleine Gruppe von Männern und Frauen tanzt im Murifeld auf der Strasse. Einfach so, weil es schön ist.
04.08.2014 | Naomi Jones
Tania Espinoza, Präsidentin des Berner Stadtrats, kam als Flüchtling von Bolivien in die Schweiz. Journal B sprach mit der grünen Politikerin anlässlich ihrer Rede zum 1. August über Integration und Demokratie.
04.07.2014 | Naomi Jones
Mit den Betreuungsgutscheinen für Kitas wechselte die Stadt Bern Anfang dieses Jahres von der Objekt- zur Subjektfinanzierung. Journal B hat erfahren, wie sich der Systemwechsel auf die bernische Kita-Landschaft auswirkt.
01.07.2014 | Naomi Jones
Letzten Freitag wurde im Kornhausforum die Ausstellung über das Kooperativen-Netzwerk «Longo maï» eröffnet. Sie beleuchtet die Geschichte dieser selbstverwalteten landwirtschaftlichen und handwerklichen Kooperativen in Europa.
27.06.2014 | Naomi Jones
Statt Wohnungen für den Mittelstand zu bauen, sollte Bern in die Kultur und die Region investieren, um sich international zu vernetzen, meint der Stadtsoziologe Christian Schmid. Er fordert echte Qualitäten statt Flagships. (Teil 3/3)
26.06.2014 | Naomi Jones
Journal B sprach mit dem Stadtsoziologen Christian Schmid von der ETH Zürich darüber, was eine Stadt ausmacht. Seine Antwort ist klar: Eine Stadt braucht Freiräume. (Teil 2/3)
24.06.2014 | Naomi Jones
Journal B sprach mit dem Stadtsoziologen Christian Schmid von der ETH Zürich über Urbanisierung, die Unterschiede zwischen Stadt und Land und die Frage, ob Bern überhaupt eine Stadt ist. (Teil 1/3)
10.06.2014 | Naomi Jones
Die Planung für ein neues Berner Stadtentwicklungskonzept hat begonnen. Das STEK 2015 soll das aktuell geltende Papier aktualisieren und Bern dem Ziel Ökostadt einen weiteren Schritt näher bringen.
27.05.2014 | Naomi Jones
Die Stadt Bern geht neue Wege, um dem Problem Zwangsheirat zu begegnen. Sie informiert mögliche Vertrauenspersonen über Signale und Hilfsangebote. Journal B sprach mit Simone Eggler von Terre des Femmes über das Phänomen.
22.05.2014 | Naomi Jones
Seit letztem Dienstag können sich Kleinkinder in Bern von ihrem Schnuller trennen, indem sie ihn an den Nuggibaum beim Museum für Kommunikation binden. Das Ritual aus Dänemark ist Teil einer Ausstellung im Museum für Kommunikation.
08.05.2014 | Naomi Jones
Bis Ende August erhalten die Jenischen provisorische Standplätze in Bern und Biel – ein vorläufiges Happy-End. Das Vorgehen der Polizei wirft allerdings Fragen auf.
05.05.2014 | Naomi Jones
Kürzlich taufte die Berner Autorin Christina Frosio nach verschiedenen, zum Teil preisgekrönten Kurzgeschichten ihre erste längere Erzählung. Der Roman «Noch ist nicht Herbst» ist die Geschichte einer Emanzipation.
24.04.2014 | Naomi Jones
Jenische aus der ganzen Schweiz fordern zwanzig neue Durchgangsplätze. Einen davon im Kanton Bern. Um dieser Forderung Gewicht zu verleihen, sind sie in die Hauptstadt gefahren und haben die kleine Allmend besetzt.
15.04.2014 | Naomi Jones
Die Autorin Sandra Künzi und die Veranstalterin Tabea Steiner luden vergangene Woche Lyriker und Autorinnen ins Schlachthaustheater ein. Journal B hat mit Tabea Steiner über das Lesefest Aprillen gesprochen.
11.04.2014 | Naomi Jones
Im «Chinderbuechlade» lesen Kinder während den Frühlingsferien als lebendige Schaufensterpuppen ein Buch.
04.04.2014 | Naomi Jones
Von 1 Million Leuten im Kanton Bern erhalten 2,6 Prozent Sozialhilfe. Vier Personen haben nachweislich betrogen. Das sind 0,015 Prozent derer, die Hilfe erhalten.
04.03.2014 | Naomi Jones
Noch sind gar nicht alle Kita-Gutscheine für das erste Halbjahr 2014 ausgestellt, da steht schon die Erhebung für das nächste Schuljahr an. Journal B hat mit dem Leiter des städtischen Jugendamtes über den Stand der Dinge gesprochen.
18.02.2014 | Naomi Jones
Es stand kein Klavier in der «Galerie für Komische Kunst» an der Spitalackerstrasse und die Gastgeber servierten auch keinen Kaviar. Dafür wurde am vergangenen Samstag die Zeitschrift «klaviar» aus der Taufe gehoben.
04.02.2014 | Naomi Jones
Bei der Verteilung der Kita-Gutscheine kommt es zu Verzögerungen. Eine vom Gemeinderat eingesetzte Begleitgruppe beobachtet die Umsetzung. SP-Stadträtin Lea Kusano spricht über die Arbeit dieser Gruppe.
21.01.2014 | Naomi Jones
Theater für Kleinkinder stillt ein Bedürfnis von Eltern. Im Schlachthaus gastierte an diesem Wochenende das Berliner Duo Florschütz und Döhnert mit dem Stück «Ssst!».  Alle vier Vorstellungen waren ausverkauft.
17.01.2014 | Naomi Jones
Seit dem 1. Januar gibt es in der Stadt Bern keine subventionierten Kita-Plätze mehr, sondern Gutscheine für die Eltern. Am 15. Mai 2011 hatte die Berner Bevölkerung den Gegenvorschlag zur Kita-Initiative der SP angenommen. Die Vorlage wird nun mit einem Jahr Verzögerung umge...
10.01.2014 | Naomi Jones
Es war Christian Brantschens Idee, eine CD in den verschiedenen Küchen der Autoren und Autorinnen aufzunehmen. Nach zweieinhalb Jahren Arbeit liegt nun die fünfte CD des Künstlerkollektivs «Bern ist überall» vor.
28.12.2013 | Naomi Jones
Jahresrückblick von Naomi Jones: Ein vernünftiges Buch rät zur Unvernunft, denn wir müssen unser Leben riskieren, wenn es nicht zu Lebzeiten dem Tod gleichen soll.
10.12.2013 | Naomi Jones
«Kurz vor der Erlösung» von Michael Fehr ist eine philosophische Weihnachtsgeschichte für anspruchsvolle Leser und Leserinnen. Fehr hat für dieses Buch den Berner Literaturpreis erhalten. Heute Abend liest er in Wabern.
19.11.2013 | Naomi Jones
Die Umsetzung der Familieninitative würde die Berufstätigkeit von Eltern erschweren und somit die Familien finanziell schwächen. Das kann nicht das Ziel einer umsichtigen Politik sein.