Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt

Artikel /

Maja Hornik

01.06.2013 | Maja Hornik
Letztes Jahr titelte ihn die Presse zum Glanzlicht des Gurtenfestivals, aktuell ist er als einziger Berner einer von fünf Anwärtern auf den erstmalig zu vergebenden Swiss Live Talents Award in der Kategorie Pop/Rock/Indie/Folk. Wer an dem intimen Konzert am vergangenen Dien...
04.05.2013 | Maja Hornik
Der Berner Kultur fehle nicht nur das Budget, sondern auch Publikum und Pressestimmen, finden die Milieu-Betreiber Vinzenz Meyner und Rémy Pia sowie Künstler Ramon Feller. Ein Gespräch über Bern, seine Kunsthalle und die andere Kunstszenen.
24.04.2013 | Maja Hornik
Ab heute dürfen sich Berner Theaterinteressierte und Experimentierfreudige zwölf Tage lang am «AUAWIRLEBEN» in ein «komfortables Wechselbad der Emotionen» begeben, um dabei seine eigene Komfortzone auszuloten, zu verlassen, mit Wodka zu begiessen. Ein Interview mit den Co-Dir...
06.04.2013 | Maja Hornik
Die Berner Filmbranche sei dynamischer denn je, lässt der Verein Bern für den Film in seiner Halbzeitbilanz  verlauten und präzisiert: 150 bis 200 Personen sind hauptberuflich in der Filmbranche in Bern tätig. Der Berner Jan Mühlethaler ist einer davon. Im Kulturinterview wi...
02.03.2013 | Maja Hornik
Der Schriftsteller Patric Marino wünscht sich mehr junge Literaturinteressierte in der kleinen Stadt Bern, die den einseitigen «Standard-Veranstaltungen» von Kulturinstitutionen und der Stadt frische Ideen entgegen stellen.
22.02.2013 | Maja Hornik
Mit einer Absinth-Bar über das Thema Alkoholismus aufklären, mit dem Puppentheater Drogen und sexuelle Aktivität thematisieren – elektronische Musik und Suchtberatung finden am kommenden Samstag im Dachstock zusammen.
05.02.2013 | Maja Hornik
Die Künstlerin Vanessa Gageos hegt gemischte Gefühle zu Bern. Die Idee für ihre Performance «-logy» hatte sie als Berner Studentin. Das Stück führte sie an eines der renommiertesten Kunst- und Performancefestivals Europas.
02.02.2013 | Maja Hornik
«Bonsoir Jardin» ist eines der Kulturprojekte, denen sich Christian Lundsgaard-Hansen verschrieben hat. Bei einem Frühstück im Bonsoir erzählt er vom blühenden Projekt und den Zutaten, die es für den Kultur-Garten Bern braucht: Zeit, Raum und Zuwendung.
05.01.2013 | Maja Hornik
Die Musikerinnen von «christine&me.» erobern mit üppigem Technik-Arsenal die «Männerdomäne» der elektronischen Musik und wollen die langsamen und bequemen Berner provozieren und zeigen, was Kunst und Kultur auch noch sein kann.
01.12.2012 | Maja Hornik
Als Musiker und junger Filmemacher zählt sich Fabio Friedli zu den Berner Kulturschaffenden. Ein von ihm angeregter herbstlicher Kultur-Spaziergang durch Bern führt uns zum Bremgarten-Friedhof und auf das Dach des Inselspitals.