Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt

Hundert neue Mitglieder für Journal B

 Das Team von Journal B (von links): Sara Kurtovic, Thomas Göttin, Fredi Lerch, Christoph Reichenau, Lea Kusano, Willi Egloff, Urs Frieden, Luca Hubschmied (es fehlen Yannic Schmezer, Rita Jost, Jonas Ryser). Foto Beni Küng

Liebe Bernerinnen, liebe Berner

Wir haben uns ein Ziel gesetzt: Bis zum Jahresende wollen wir hundert weitere Menschen für eine Mitgliedschaft bei Journal B gewinnen. Hundert Menschen, die gemeinsam mit uns dem Berner Onlinemagazin, das sich in den letzten fünf Jahren zur etablierten Plattform gemausert hat, mehr Schlagkraft verleihen wollen.

Journal B hat nicht den Anspruch in direkte Konkurrenz zu den beiden grossen Playern «Bund» und «BZ» zu treten. Wir legen den Fokus auf die Geschichten und Gesichter im Schatten der Headlines. Zeit, Unabhängigkeit und Neugier sind unser Kapital. Zeit, weil wir keinen News hinterherjagen und keinen Redaktionsschluss kennen. Unabhängigkeit, weil wir Überzeugungstäterinnen und –täter sind, und keinem Verwaltungsrat und keiner Aktionärin gefallen müssen. Neugier, weil wir mit offenen Augen und Ohren durch Bern gehen, stets auf der Suche nach Geschichten, die es verdient haben, erzählt zu werden.

Mit einem bescheidenen Betrag von 150.- jährlich für Normalverdienende und 50.- für Wenigverdienende könnt ihr zur Medienvielfalt in Bern beitragen. Und das schreiben wir nicht einfach so dahin: Derzeit leisten wir mit einem winzigen jährlichen Budget einen erheblichen Output und einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung in Bern. Hundert neue Mitglieder bieten die Möglichkeit, unsere Bemühungen zu intensivieren, indem wir zum Beispiel die Redaktion ausbauen und bedeuten auch eine greifbare Wertschätzung unserer Arbeit. 

Ob die Aktion gelingt oder nicht, wir werden weitermachen und das in der gewohnten Qualität. Auch bleiben unsere Artikel gratis, keine Frage. Trotzdem wollen wir euch einladen, uns mit einer Mitgliedschaft zu unterstützen, damit wir unsere Aufgabe als ergänzende Alternative zu den grossen Berner Medien noch besser wahrnehmen können. Bern hält 1000 Geschichten bereit. Wir schreiben sie. Helft uns dabei.

Übrigens: Eine Mitgliedschaft bei uns hat auch noch andere Vorteile. So veranstalten wir etwa regelmässig exklusive Führungen oder Konzertbesuche für unsere Mitglieder. Ausserdem profitiert ihr von diversen Vergünstigungen. Mitglied werden ist ganz einfach: Das Formular hier ausfüllen und in Kürze erhaltet ihr Post von uns.

Haben wir euch überzeugt? Dann meldet euch hier an.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützer*innen der Aktion:

Therese Frösch
Simon Küffer aka Tommy Vercetti
Renato Kaiser
Grégoire Vuilleumier
Franziska Teuscher
Luc Oggier
Rahel Ruch
Melanie Mettler
Christophe v. Werdt
Estefania Miranda
Die Heitere Fahne
Christof Ramseier
Guy Krneta
Ursula Wyss
Johannes Wartenweiler
Tamara Funiciello
Christa Ammann