Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt

Dialogkultur

Willkommen in der Journal B Community 

Journal B – sagt, was Bern bewegt. Die Journal B-Community ist ein digitaler Ort für offene, respektvolle – auch kontroverse – Diskussionen, die die Berner Bevölkerung bewegen und die bis in die analoge Alltagswelt ausstrahlen. Die Milizredaktion Journal B und der Trägerverein Journal B stellen den Leserinnen und Lesern eine Plattform zur Verfügung, deren inhaltliche Ausgestaltung sie aktiv beeinflussen können. Wir liefern unserer Leserschaft Diskussionsstoff, werfen Fragen auf und zeigen die Gesichter, die hinter den Geschichten stehen. Wir diskutieren mit, aber vor allem hören wir zu: Was wünschen sich unsere Leserinnen und Leser? Welche Themen bewegen die Gesellschaft in Bern? Welche Menschen verdienen es, ins mediale Rampenlicht gerückt zu werden? Gemeinsam mit der Journal B-Community setzt sich die Milizredaktion und der Trägerverein Journal B für die Medienvielfalt in Bern ein. Gemeinsam sagen wir, was Bern bewegt.

 

Dialogkultur (Netiquette)


Mitreden ist auf Journal B erwünscht.

Sei dies in Form von Kommentaren zu den Artikeln auf dieser Website, auf unserer Facebook-Fanpage, auf Google Plus oder Twitter. Damit unsere Kultur des Mitredens in geregelten Bahnen verläuft, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

Auf unseren Plattformen haben Sie die Möglichkeit, sich über unsere aktuellen Themen zu informieren, diese zu kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern auszutauschen. Gerne nimmt das Redaktionsteam Themenvorschläge entgegen, sofern sie einen direkten Bezug zur Stadt Bern aufweisen und in einem der drei Ressorts von Journal B – Politik, Kultur und Alltag – Platz finden.

Unser Online-Magazin bietet Raum für eine kritische und konstruktive Auseinandersetzung mit den Beiträgen, die hier veröffentlicht werden. Damit die Kultur des Mitredens für alle Beteiligten konstruktiv bleibt, bitten wir Sie, allgemeine Umgangsformen zu beachten.

Kommentare und Posts, deren Inhalt rechtswidrig, pornografisch, extremistisch, rassistisch, beleidigend, ruf- oder geschäftsschädigend sind oder zu einer Straftat auffordern, werden ohne Begründung gelöscht. Wir behalten uns ebenfalls vor, Kommentare und Posts mit ehrverletzenden Äusserungen, sonstigen strafbaren Inhalten, Werbung und gewerblichen Inhalten zu entfernen. Für die von Nutzern eingestellten Kommentare und Verlinkungen übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf zahlreiche angeregte, kritische und spannende Diskussionen.

Ihr Journal B



 

Bei Fragen

erreichen Sie uns unter community(at)journal-b.ch. Wenn Sie über die aktuellen Geschehnisse in der Journal B Community auf dem Laufenden gehalten werden möchten, empfehlen wir Ihnen, unseren Community-Newsletter zu abonnieren.