Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°
29.10.2012 | 06:30
Margareta Sommer, Fotografin. (zvg)

Nach einer Lehre in einer ganz anderen Berufsbranche hat Margareta Sommer sich intensiv mit der Fotografie auseinandergesetzt und sich das Handwerk selber beigebracht. Die ersten Aufträge, damals noch in analoger Technik, durfte sie für befreundete Musiker und Theaterschaffende machen.

Das Zeitungsmachen hat sie immer interessiert und so wurde sie bei der damals dritten Tageszeitung in Bern, der «Tagwacht», vorstellig und durfte, bis zum Verschwinden der Zeitung, als freie Fotografin arbeiten. Weitere Zeitungsredaktionen hat sie als Bildredaktorin kennen gelernt, bei der Tageszeitung «Der Bund» führte sie als Co-Ressortleiterin das Fototeam und war verantwortlich für alle Bereiche des Visuellen.

Die Medienwelt ist seit vielen Jahren einem rasanten Wandel unterworfen und so hat sie sich für eine Weiterbildung an der Technikerschule in Bern entschieden, die sie nun im fünften Semester besucht. Neben Aufträgen für verschiedene Institutionen und Organisationen verfolgt sie auch eigene fotografische Projekte.