Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Der Stress mit den Neujahrsvorsätzen

Was nehmen sich Künstler wie Stress oder Oli Kehrli fürs kommende Jahr vor? Werden Vorsätze generell gehalten oder doch eher gebrochen?

Baze zündet zum Neujahrswechsel ein Wunderkerzli.

Wenn am Silvesterabend das Champagnerglas angehoben und auf das neue Jahr angestossen wird, fassen so einige noch schnell ihre Vorsätze. Über die Umsetzung wird zu diesem Zeitpunkt meist nicht gross nachgedacht. Daher ist es nicht allzu erstaunlich, dass – laut SRF - gerade mal acht Prozent der Bevölkerung ihre Pläne fürs neue Jahr erfolgreich umsetzen.

Auch Schweizer Künstler machen sich Gedanken über das nächste Jahr, meist ist es allerdings auch hier reine Spekulation … Baze, Oli Kehrli, I Quattro und Stress erzählen uns, was sie sich fürs kommende Jahr vornehmen und ob sie ihren Plänen jeweils treu gebleiben sind.

Haben Sie Ihre Vorsätze fürs 2012 eingehalten?