Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Schüler vergleichen, was ihnen an ihren Schulsystemen gefällt

Im Gymnasium Neufeld treffen sich momentan Jugendliche aus ganz Europa, um ihre Schulsysteme zu vergleichen.

So geht es bei einem USO-Workshop zu und her. (Foto: zvg)

Elsa Lengeler ist Mitglied des Organisationskomitees der USO (Union der Schülerorganisationen) welche «Host», oder zu Deutsch Gastgeber der Workshop-Serie des Organisationsbüros der Europäischen Schulen & Schüler Gewerkschaften OBESSU (Organising Bureau of European School Student Unions) in Bern ist. Junge Erwachsene aus 20 europäischen Ländern treffen sich hier, um die Stärken und Schwächen ihrer Schulsysteme zu vergleichen. Kernthema der Convention ist die Evaluation und Bewertung der Schulsysteme. Gemeinsam suchen die Workshop-Teilnehmer nach Lösungen und Verbesserungen. Zum Schluss halten sie diese in einem politischen Dokument, einer sogenannten Resolution, fest. Bei der Generalversammlung der OBESSU wird diese Resulation verabschiedet.