Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Wovon wir reden, wenn wir über Berge reden.

Favorite
|

Spielen ins Leere

Favorite
|

Erneuerbare Energie – funkt’s?

Favorite
|

Blumen: Was hinter der hübschen Erscheinung steckt

Favorite
|

«Der Flasher von Grindelwald»

Favorite
|

„Komm! ins Offene, Freund“

Favorite
|

Sie haben Fyduz

Favorite
|

«Traces on my Skin»

Favorite
|

«Hypertrain»

Favorite
|

Der Philosoph von Bümpliz

Favorite
|

«Glückstoucher»

Favorite
|

Ein Tram fährt einen Traum durch die Stadt

Favorite
|

Innen-Sicht

Favorite
|

Der Philosoph, der am lautesten lachte

Favorite
|

Schnee und Winter und schwierige Fragen

Favorite
|

Er berührt uns mit

Favorite
|

Dem Phänomen Kurt Marti auf der Spur

Favorite

Ein Riss im Fundament

Seit letzter Nacht ziert ein langer schwarzer Riss den Pfeiler der Kirchenfeldbrücke. Er ist Teil des selbst betitelten «Projekt zur Erfassung gesellschaftlicher Unfähigkeiten».

| Luca Hubschmied
Favorite
|

3 mal 3 plus 2 gleich YB

Favorite
|

Wochenende des Berner Films - BE MOVIE

Favorite
|

Heftig und wild – zur Malerin Teruko Yokoi

Favorite

Ein Transformationsprojekt für Bern

Wenn Kunst drinnen verboten ist, warum treten Künstler*innen nicht draussen auf? In der Stadt gibt es Orte genug, wo dies unter Einhaltung der Schutzregeln geht. Daraus liesse sich ein gemeinsames Transformationsprojekt machen – für Kunst im Zeichen von Corona.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Mittanzen bei der göttlichen Komödie

Favorite
|

Tote Tiere

Favorite
|

Betrachtungen «am offenen Herzen»

Favorite
|

Wann kippt es?

Favorite
|

Das kleine «Best of» einer Kippensammlerin

Favorite
|

Stichwort «Menschenzoo»

Favorite
|

Das Ego und das Du

Favorite
|

Warum Schnecken keine Beine haben

Favorite