Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Jetzt anmelden: Online-Symposium von Journal B am 30.11.16

Die gedruckte Zeitung gerät als Geschäftsmodell immer mehr unter Druck, und die Inhalte verlagern sich in den online-Bereich. Können die Inhalte einfach auf ein neues Medium übertragen werden? Oder muss Journalismus radikal neu gedacht werden?

Flyer Symposium. (Foto: mfk.ch)

Den vielen Fragen stehen mittlerweile erste Lösungsentwürfe gegenüber, deren Entwicklung von der Branche gespannt verfolgt wird. Wohin entwickelt sich der Online-Journalismus in den nächsten Jahren? Und vor allem: Wie finanziert er sich?

Das Symposium Online-Journalismus von Journal B und dem Museum für Kommunikation soll diesen Fragen eine Plattform bieten und die zahlreichen EinzelkämpferInnen untereinander vernetzen. Gelingt es, gemeinsam eine zukunftsfähige Vision zu entwickeln? Wagen wir den Anfang!

30. November 2016, 13.30 – 19.00 Uhr, Museum für Kommunikation,
Helvetiastrasse 16, 3005 Bern

Folgende ReferentInnen konnten verpflichtet werden:

Diego Yanez, Direktor MAZ
Als Direktor der Schweizer Journalistenschule (MAZ) muss er wissen, wie der Hase läuft. Yanez war zuvor u.a. Chefredaktor TV beim SRF, Nahostkorrespondent in Jerusalem und Bundeshaus-Korrespondent.

Hansi Voigt, ehemals Watson und 20min.ch
Vor drei Jahren gründete er das Newsportal «Watson» und legte damit einen neuen Grundstein in der Schweizer online-Medienlandschaft.

Romano Strebel, Gründer RonOrp
Ron Orp – ein Gemischtwarenladen, wo getauscht, verkauft und verschenkt wird. Romano Strebel ist einer der zwei Gründer des Portals. Ron Orp beschäftigt 40 Mitarbeitende und publiziert in 13 Städten in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Otfried Jarren, Professor für Medien & Politik
Jarren ist ordentlicher Professor am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich (IPMZ) und Präsident der eidgenössischen Medienkommision (EMEK), die sich als «Kompetenzzentrum für den Medienwandel» versteht.

Nach ihren Vorträgen diskutieren Hansi Voigt und Diego Yanez in einer offenen Runde weiter. Ergänzt wird das Podium durch Bettina Nyffeler (Bakom) und Sandra Manca (SRF). Moderiert wird der Anlass von Brian Ruchti (Newsroom Communication).

--

Jetzt anmelden!

Anmeldung via Sekretariat des Museums für Kommunikation: [email protected] oder 031 357 55 55. Kosten: CHF 50.00

• Link zum Flyer / Programm 
• Infos zur Anreise