Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Kreativ_Asyl im Progr

Langes Warten und kaum Möglichkeiten, die eigene Profession auszuüben, das betrifft viele geflohene Menschen in der Schweiz. KreativAsyl schafft eine Alternative.

Einge Künstler des Kreativ_Asyls. (Foto: FB-Seite Kreativ_Asyl)

KreativAsyl will geflüchtete Kunstschaffende unterstützen, ihr Arbeit hier weiterzuführen. Hinter dem Projekt stehen Kunstschaffende aus dem Zentrum für Kulturproduktion PROGR in Bern. Perla Ciommi ist Mitinitiantin, Mortaza Shahed seit zwei Jahren als Kunstschaffender Teil von KreativAsyl. Im Gespräch mit unserer Redaktorin Zita Bauer erzählen die Beiden vom Potential und den Herausforderungen des Projekts.