Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Ein logischer Neubeginn

Im Juni beendete Dorothe Freiburghaus nach 47 Jahren ihre inspirierende Arbeit im Kunstkeller. Am 14. September eröffnet Barbara Marbot die Galerie neu mit einer Ausstellung von Victorine Müller.

Der Kunstkeller an der Gerechtigkeitsgasse vor der Wiedereröffnung (Foto: zvg)

Logischer könnte der Übergang nicht sein. Victorine Müller war schon vor ein paar Jahren zu Gast im Kunstkeller. Ein schöner Text von Dorothe Freiburghaus machte damals ihre künstlerische Besonderheit anschaulich.

Jetzt kommt die Künstlerin wieder, mit neuen Werken: Bronzen, Videos, Aquarellen und einer Performance. In der Ausstellung «Bin im Wald, komme später…» lässt sich ihre Entwicklung betrachtend verfolgen und unmittelbar erleben.

Schön, dass es an der Gerechtigkeitsgasse 40 im Kunstkeller weiter geht mit dem Engagement für Künstlerinnen und Künstler, für uns alle, für die Kunst als Lebens-Mittel.

Vernissage am Do, 14.9., 18-20 Uhr mit Kurzeinführung um 18.30 Uhr. Performance am Sa, 21.10., 19 Uhr. Finissage Sa 28.10., 14-16 Uhr (Kontakt: www.damihi.com).