Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

100‘000 Kinder sind erst der Anfang

Ziel des Kindermuseums Creaviva im Zentrum Paul Klee ist es, Kindern (und Erwachsenen) einen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen über die eigene schöpferische Tätigkeit. Jetzt ist eine Wegmarke erreicht.

Creaviva-Philosophie: Die Kreativität gemeinsam entdecken. (Foto: zvg)

100'000 Kinder haben seit Juni 2005 das Kindermuseum Creaviva im Zentrum Paul Klee besucht, dort gestaunt, gearbeitet, ihre Spuren hinterlassen. Das sind fast 700 Kinder im Monat oder 30 an jedem Tag, da Creaviva offen war. Ein Glück für die Kinder. Ein Dank an das Team von Creaviva – und an Martha und Maurice Müller, die Stiftenden, denen die Förderung der Kreativität aller ebenso wichtig war wie die Beschäftigung mit dem Ausnahmekünstler Paul Klee. 100'000 sind erst der Anfang.