Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Viel Goodwill und manche offenen Fragen

Favorite
|

Zwischen Monza, Eitsch und Müetis Zämebruch

Favorite

Aua kommt nach Hause

Kein Theaterfestival, aber nicht nichts. Das Team von «auawirleben» sendet per Post vom 8. bis 21. Mai täglich ein Stück Festival nach Hause. 400 Personen freuen sich darauf.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Keine Revolution von oben – eine Reform von unten

Favorite
|

Mit vielen Wassern gewaschene Texte

Favorite

Ein Nachruf auf Markus Raetz, aus Bern

Mit Markus Raetz hat die Schweiz einen ihrer grossen Künstler verloren. Wir in Bern haben zugleich auch einen der wichtigsten Berner Künstler verloren, den die Stadt je hervorgebracht hat.

| Nina Zimmer
Favorite
|

Leichen im Schnee unter dem Gantrisch

Favorite
|

Neues wächst an den Rändern

Favorite
|

Die Langeweile - ein eigenwilliges Geschöpf

Favorite
|

Vincent O. Carter, Schriftsteller, Künstler und „The first negro in town“

Favorite
|

Aus für aua 2020

Favorite
|

Wo genau floss Henzis Sulgenbach?

Favorite
|

Wertvolles Kulturerbe

Favorite
|

Offen trotz Corona

Favorite
|

3x Bildung

Favorite
|

Das Spiel, die Stimmen, die Performance

Favorite
|

Im Heissluftballon über die «Stallhalla»-Stadt

Favorite
|

«Triumphant scale» ohne Triumph

Favorite
|

Franz Werfel: Ein vergessener Wegbereiter

Favorite
|

Gedichte, gemalt mit Farben

Favorite
|

Eine Skulptur aus dem Grundmaterial des Bauens

Favorite
|

Die Möglichkeiten und die Gefahren

Favorite
|

Leben ohne Erwartung und Enttäuschung

Favorite
|

Velvets Underground

Favorite
|

Die Kunst lebt nicht vom Raum allein – Zur Erweiterung des Kunstmuseums Bern (Teil 3)

Favorite
|

Einfach grosse Kunst

Favorite
|

Andere Möglichkeiten? Zur Erweiterung des Kunstmuseums (Teil 2)

Favorite
|

Die Frage des Timings – Zur Erweiterung des Kunstmuseums Bern (Teil 1)

Favorite
|

Senza parole

Favorite
|

Frauen in der Berner Kultur

Favorite