Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

LSD ist ein Medi ist eine Droge ist ein Medi

Favorite
|

Ein stiller Abgang

Favorite
|

Hodlers Parallelismus ist eine schillernde Idee

Favorite
|

Swiss Press Photo im Kornhausforum

Favorite
|

Ferdinand Hodler auf dem Totenbett

Favorite
|

Die unbekannteste Minderheit stellt sich vor

Favorite
|

Auf «Gott» muss man sich einlassen

Favorite
|

«Manchmal hasse ich mich dafür, nie an einem anderen Ort gelebt zu haben»

Favorite
|

Das kleinste Museum der Altstadt

Favorite

Alles Literarische ist randständig geworden

Am Donnerstag erhielt Christoph Geiser den Grossen Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern. Der Preis, der nur alle vier Jahre verliehen wird, wurde im Rahmen des Berner Literaturfests überreicht. Christoph Geiser bedankte sich mit einer grundsätzlichen Rede zu den Veränderungen in der Wahrnehmung und öffentlichen Bedeutung von Literatur.

| Christoph Geiser
Favorite
|

Ausstellung «Spiegelungen» in Worb

Favorite

Ein grosses Potential

Die neue Leiterin von KulturStadtBern heisst Franziska Burkhardt. Eine logische Wahl. Und eine, die beträchtliche Änderungen bringen wird und muss.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Eine Chance

Favorite
|

Kultur kommt zu Besuch - SIBA XXII

Favorite
|

Wer springt mit über den roten Mond?

Favorite
|

Abseits des grossen Bebens

Favorite
|

Stephan Märki und die Verluderung der Kulturszene

Favorite

Vorhang zu und (fast) alle Fragen offen

Stephan Märki und Sophie-Thérèse Krempl verlassen Konzert Theater Bern Knall auf Fall. Dies gaben Märki und der Stiftungsrat am Freitag bekannt. Offizieller Grund ist die Beziehung von Märki und Krempl. Viele Fragen harren der Beantwortung.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Von Hausbesetzungen zu autonomen Zentren

Favorite
|

Walter Studer im Kornhausforum

Favorite

Kommentar

Was wir meinen

Vor kurzem hat Journal B die Vernehmlassungsvorlage zur städtischen Kulturförderung 2020-2023 vorgestellt. Jetzt äussern wir unsere Meinung dazu. Tenor: Das viele Positive konsequent weiter denken – und noch etwas mehr Geld, bitte!

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Jetzt sind alle gefragt!

Favorite
|

Kunst, die nützt

Favorite
|

Annina Zimmermann sorgt für «Kunstplätze» im Quartier

Favorite
|

Ein Blick auf KTB von morgen

Favorite

Kommentar

Prinzip Vertrauen gegen Prinzip Hinterfragen

Vor ein paar Tagen überschrieben wir den Bericht über die Erweiterung des Kunstmuseums Bern «Halbvolles Glas». Dies hat Gründe.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Halbvolles Glas

Favorite
|

Kult, Genie, Widerstand.

Favorite
|

«Die Grosse Halle soll ein Raum sein, der sich auch sozialen Fragestellungen annimmt.»

Favorite

Das Biografiemonument für Carl Albert Loosli

Morgen Dienstagabend stellt der Historiker Erwin Marti im Historischen Museum den vierten und abschliessenden Band seiner Biografie des Schriftstellers C. A. Loosli vor. Die Veranstaltung ist mehr als eine Buchvernissage.

| Fredi Lerch
Favorite