Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Grenzenlose Dekadenz - auf Kreuzfahrten

Eine Plakatserie wirbt für Kreuzfahrten - zumindest vordergründig. Die zynischen Werbungen hängen seit heute an verschiedenen Plakatstellen in Bern.

  • Am Falkenplatz (Foto: Luca Hubschmied)
  • «Mit MSC Kreuzfahrten den Krisen davon» (Foto: Luca Hubschmied)
  • Beim Bierhübeli (Foto: Luca Hubschmied)

An mehreren Standorten in der Stadt Bern hängen seit heute Plakate, die vorgeben, für Kreuzfahrten des Reiseanbieters MSC zu werben (siehe Bildstrecke oben). Betitelt sind sie mit «Dekadenz kennt keine Grenzen... und der Spass geht weiter». Die Reise liesse einen das schlechte Gewissen vergessen und garantiere Ablenkung von dringenden Fragen und unangenehmen Auseinandersetzungen. Der Preis dafür? Läppische 99 Franken.

Die Liste der angebotenen Dienstleistungen hält weitere Überraschungen bereit: Etwa eine Skipiste an Deck und CO2 Emissionen im Liveticker.
Wer hinter der Aktion steckt ist unbekannt - dass die Kreuzfahrtsgesellschaft MSC nichts damit zu tun hat, dürfte offensichtlich sein.