Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

3x Tabu

Geld, Sex und Inzest. Über diese drei Tabus sprechen die Subkutan RedaktorInnen unter anderem mit Verkäuferinnen, Sexualtherapeuten und Sozialanthropologen.

Tabu Inzest: Die erste Regel der Menschheit

Auf der ganzen Welt sind sexuelle Beziehungen zwischen nahen Verwandten ein Tabu. In der Schweiz ist dies sogar verboten – bestraft mit bis zu drei Jahre Freiheitsentzug. Wie lässt sich das erklären? Die Antwort darauf weiss Heinzpeter Znoj. Er ist Professor für Sozialanthropologie an der Universität Bern. Meme Schädelin hat sich mit ihm getroffen. Mehr dazu gibt's im Buch „Elementare Strukturen der Verwandtschaft" von Claude Lévi-Strauss.

 

Tabu Geld: Verrätst du uns deinen Kontostand?

Das Schweizer Bankengeheimnis ist weltbekannt. Wie geheimnisvoll ist allerdings der Kontostand der Menschen, die in der Schweiz leben? Unser Redaktor Tobias Drilling wollte es wissen: Er hat Verkäuferinnen und Verkäufer auf dem Flohmarkt beim Tramdepot zum Thema Geld befragt.
Lohnrechner: http://www.lohnrechner.ch

 

Tabu Sex: Sexualität im Alter?

Jung, straff und vital: So wird Sexualität von den Medien und der Werbung dargestellt. Aber wie sieht die Sexualität im Alter aus? Unser Redaktor Ralph Natter schaut genau hin und spricht mit Anna Hirsbrunner von ProSenectute und Anneliese Aeschlimann, Psychologin und Sexualtherapeutin, getroffen um diese Frage zu klären.