Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

3x Datenschutz

Kurz am Flughafen ins kostenlose WLAN einloggen? Welche Gefahren dabei lauern, wie man die eigenen Daten besser schützen kann und was für Alternativen es zu Whatsapp und Co. gibt: Diese und andere Fragen werden in drei knackigen Beiträgen von Subkutan durchleuchtet.

Spypi - WLANs hacken als Schulunterricht

Sarah Mühlemann hat im Rahmen ihrer Maturaarbeit die interaktive Hackingstation Spypi für den Unterricht entwickelt. Sie will Jugendliche auf spielerische Weise auf Datenschutzlücken und Privatsphäre im Internet aufmerksam machen. Ihre innovativen Idee sorg in der nationale und internationale IT-Community für Aufsehen. Ein Beitrag von Fabio Di Nardo. Ein Vortrag in englisch zum Projekt hier.

 

Threema - 3 Stutz oder deine Meta Daten

WhatsApp ist gratis, speichert aber Inhalte und sammelt Meta-Daten. Threema bietet die gleiche Deinstleitung, kostet 2:95 CHF und macht das nicht. Roman Flepp, Head of Marketing von Threema, spricht mit Ralph Natter über diese App und die potentiellen Gefahren von Datenauswertung. Sicherheitsinfos zu anderen Instant Messengers hier.

 

SnowHaze - ein Browser will's nicht wissen

Es kann nicht sein, dass grosse Unternehmen und Regierungen uns verfolgen und unsere Daten womöglich gegen unsere Interessen verwenden, sagt Jan Schilliger von SnowHaze. Heute oder später. Zusammen mit vier Freunden, entwickelte der ETH-Student den Browser SnowHaze. Im Gespräch mit Subkutan-Redaktorin Zita Bauer erklärt Jan Schilliger, warum Datenschutz Freiheit bedeutet.