Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


Dossier

5 Jahre Journal B

Anlässlich unseres 5-jährigen Jubiläums präsentieren wir hier die erhaltenen Geburtstagswünsche und holen einige Fundstücke hervor. Das Redaktionsteam wünscht Ihnen viel Spass beim Stöbern!

| Redaktion Journal B
Favorite
|

Gratulation von Alex Tschäppät #5JahreJB

Favorite

3x Zuhause

Was bedeutet Heimatlosigkeit? Darüber sprachen die Redaktorinnen von Subkutan unter anderem mit Ghazal Sultan, die wir auch schon interviewt haben. Hören Sie rein!

| RaBe Subkutan
Favorite
|

Festival AUA wir leben

Favorite
|

Die Macher von Morgen - SIBA XII

Favorite
|

Code like a girl!

Favorite

Linditas Ankunft im fremden Land

Lindita Salihu ist eine der porträtierten Flüchtlings-Secondas im Film «Kein Kinderspiel», der am Donnerstag im PROGR gezeigt wird. Für Journal B erzählt sie, wie sie mit ihren Eltern aus Prishtina vor Krieg und ethnischen Säuberungen flieht.

| Fredi Lerch
Favorite
|

Murifeld reste mon quartier!

Favorite

Linditas Flucht aus dem Kosovokrieg

Der Film «Kein Kinderspiel» porträtiert Flüchtlings-Secondas, die mit ihren Eltern in die Schweiz gekommen sind. Jetzt ist der Film in Bern zu sehen. Eine der Porträtierten, Lindita Salihu, erzählt ihre Geschichte.

| Fredi Lerch
Favorite
|

3x Insekten essen

Favorite
|

Umbenennen mit Bichsel und Lerch

Favorite

Die Frühlingshängung in der Altstadt

Mit der BEA startet in der Altstadt die Zeit der Beflaggung. Über Flaggenkonzepte und Symbolik der Fahnen ein Erfahrungsbericht eines Leist-Mitglieds im städtischen Beflaggungsteam.

| Zahai Bürgi
Favorite
|

Smart Homes

Favorite
|

Feuerwehrkaserne: Kunst und Deutschunterricht

Favorite
|

Zeit: Wie sie vergeht und was sie wert ist

Favorite
|

Ein halbes Jahrhundert Gymnasium Neufeld im Film

Favorite

Untrennbar: Rassismus und Sexismus

Das Podium am Donnerstagabend im Breitsch-Träff suchte im Rahmen der 7. Aktionswoche gegen Rassismus Antworten auf die Frage: «Rassismus vs. Sexismus?» – verlor sich aber im unendlichen Universum der Debatte um Kopftuch und Integration.

| Andrea Knecht Rahel Schaad
Favorite

Sich Befremden, um sich zu befreunden

An der «Jungen Arena» im Haus der Religionen stellten sich im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus vier junge Leute verschiedenster Herkunft ihren eigenen Vorurteilen und der Schwierigkeit, darüber zu sprechen.

| Luca Hubschmied
Favorite
|

Stammtische: 1x vegan und 1x seemännisch

Favorite
|

Plädoyer für die Unordnung

Favorite

Ckster-Festival

Vom 9.-11. März findet das Ckster-Festival im Progr statt. Die Sendung Subkutan berichtet in drei Beiträgen zum Thema «Gender und Hacking? Genderhacking!» über das Festival.

| RaBe Subkutan
Favorite

Sexarbeit in Zeiten des Prostigesetzes (2)

Die Fachstelle Sexarbeit XENIA unterstützt die Szene mit aufsuchender Sozialarbeit in Gesundheitsfragen und mit Beratungen von Sexarbeitenden mit Migrationshintergrund. – Gespräch mit der Stellenleiterin Christa Ammann.

| Fredi Lerch
Favorite

Drei Bücher ganz für sich haben

Vier Berner Buchhandlungen erproben Neues. Sie lancieren zum Welttag des Buches am 23. April das Leseförderungs-Projekt «3 Bücher». Worum geht es? Ein Gespräch mit Gabriela Bader von der Buchhandlung zum Zytglogge.

| Christoph Reichenau
Favorite

Sexarbeit in Zeiten des Prostigesetzes (1)

In der Berner Altstadt hat man sich letzten Herbst darüber empört, sie verkomme wegen der Schliessung der Tübelibar zum Strassenstrich. Wie steht’s heute? – Ein Gespräch mit Christa Ammann, Leiterin des Fachstelle Sexarbeit XENIA.

| Fredi Lerch
Favorite
|

Burgergemeinde Bern

Favorite
|

Inklusion im Kultur-, Gastro- und IT-Bereich

Favorite
|

Slow Food, Slow Fashion & Slow Sex

Favorite

Das Morellhaus mit vielen Nutzungen

Zwischennutzungen allenthalben! Das Morellhaus ganz unten in der Postgasse, das im Besitz der Stadt ist, macht da keine Ausnahme.

| Zahai Bürgi
Favorite
|

All about Pussies!

Favorite

Haarkultur in verschiedensten Varianten

Drei Subkutan Beiträge über energetisch bewusst geschnittene Haare, Intimrasuren und das bedrohte Handwerk des Perückenmachens.

| RaBe Subkutan
Favorite