Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


Kommentar

Die Uhr tickt

Das Referendum gegen das Berner Polizeigesetz steht auf wackligen Beinen. Was passiert, wenn es scheitert?

| Yannic Schmezer
Favorite

Die utopische Revolution

In der Nacht auf heute hat ein Kollektiv die Wiese des Gaswerkareals besetzt. Dort soll nun ein Projekt namens «Anstadt» entstehen. In unserer Reportage beleuchten wir die Hintergründe und Absichten der Gruppe.

| Luca Hubschmied
Favorite

Der Volksvorschlag steht

Weit vor Ablauf der Frist sind die Unterschriften zum Volksvorschlag «Für eine wirksame Sozialhilfe» zusammen gekommen. Damit steht im Frühjahr 2019 dem Grossratsbeschluss auf Änderung des Sozialhilfegesetzes ein tauglicher Vorschlag gegenüber.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Der Mattebach: eine neue Oase für Fische und Wasserpflanzen

Favorite
|

Onlinemedien fördern? Ja, aber richtig!

Favorite
|

Mit 60 fängt das Leben an

Favorite

Die Flickerei: Reparieren statt wegwerfen - SIBA XX

Im 20. Beitrag der Serie Soziale Innovation steht die «Flickerei» im Fokus. In einem Untergeschoss in der Innenstadt wird diese von Michel Savary betrieben. Dort wird repariert, was anderswo viel zu schnell weggeworfen wird.


| Luca Hubschmied
Favorite

Berns Erbe aus der Kolonialzeit

Halua Pinto de Magalhães (SP) tritt heute aus dem Berner Stadtrat zurück. Zum Abschied reicht er ein Postulat ein, das die Frage nach der Auflösung der Burgergemeinde und dem historischen Erbe der Berner Gemeinden stellt.

| Yannic Schmezer
Favorite
|

Weiter geht es mit Antoni Tàpies

Favorite

3x Rausch

Die Subkutan RedaktorInnen verfolgen die Auswirkungen des Rausches vom antiken Griechenland über die Hippie-Bewegung bis zu den Rauschmitteltests von "rave it safe" an Partys heutzutage. Lasst Euch von ihren Beiträgen berauschen!

| RaBe Subkutan
Favorite
|

Die Heitere Fahne stellt ihre Existenz zur Diskussion

Favorite

Kommentar

Awareness, Privilegien und Nacktheit - eine Replik

Auf dem KulturStattBern Blog des «Bund» erschien letzte Woche ein Text über die Nicht-Akzeptanz männlicher Brustfreiheit an einer Party im Frauenraum. Der Artikel bewegte die Gemüter, wir publizieren hier eine persönliche Replik.

| Rahel Schaad
Favorite
|

Von Hausbesetzungen zu autonomen Zentren

Favorite
|

Walter Studer im Kornhausforum

Favorite
|

Frischer Wind im Calvinhaus

Favorite

Was kann Humor?

In drei Beiträgen 'Witze als Waffen', 'Verharmlosen will ich das nicht' und 'Humor als Strategie gegen Rassismus' befassen sich die Subkutan-Redaktorinnen diese Woche mit dem Thema Humor. 

| RaBe Subkutan
Favorite
|

Vereine statt Polizei

Favorite
|

«Wir sind ein Türöffner in den Arbeitsmarkt» - SIBA XIX

Favorite
|

«Die Jugend ist nicht strukturiert»

Favorite

Blog

Bern ist überall

Mit einem Tweet brachte der Basler «Tageswoche»-Journalist Renato Beck das Dilemma auf den Punkt: «Wurde mir schon lange nicht mehr so bewusst, dass ich als Stimmbürger Spielball der Lobbys bin, wie bei der Casino-Abstimmung».

| Guy Krneta
Favorite
|

Die Schlaraffen der Tafelrunde

Favorite

Kommentar

Was wir meinen

Vor kurzem hat Journal B die Vernehmlassungsvorlage zur städtischen Kulturförderung 2020-2023 vorgestellt. Jetzt äussern wir unsere Meinung dazu. Tenor: Das viele Positive konsequent weiter denken – und noch etwas mehr Geld, bitte!

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Jetzt sind alle gefragt!

Favorite
|

Kunst, die nützt

Favorite
|

Annina Zimmermann sorgt für «Kunstplätze» im Quartier

Favorite

3x Tabu

Geld, Sex und Inzest. Über diese drei Tabus sprechen die Subkutan RedaktorInnen unter anderem mit Verkäuferinnen, Sexualtherapeuten und Sozialanthropologen.

| RaBe Subkutan
Favorite
|

Ein Blick auf KTB von morgen

Favorite

Kommentar

Prinzip Vertrauen gegen Prinzip Hinterfragen

Vor ein paar Tagen überschrieben wir den Bericht über die Erweiterung des Kunstmuseums Bern «Halbvolles Glas». Dies hat Gründe.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Weiter geht es mit Victor Vasarely.

Favorite

3x Datenschutz

Kurz am Flughafen ins kostenlose WLAN einloggen? Welche Gefahren dabei lauern, wie man die eigenen Daten besser schützen kann und was für Alternativen es zu Whatsapp und Co. gibt: Diese und andere Fragen werden in drei knackigen Beiträgen von Subkutan durchleuchtet.

| RaBe Subkutan
Favorite
PARTNER Apps with love | Sourcefabric | Radio Gelb-Schwarz