Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


Am Sonntag bleibt das Auto in der Garage

Nachdem der Autofreie Sonntag 2018 im Kirchenfeld durchgeführt wurde, findet er dieses Jahr nun wieder im Stadtteil 3 statt. Und zwar anlässlich des internationalen Carfree Days vom 22. September.

| Sara Junker
Favorite
|

«In Bern verläuft die politische Diskussion extrem ideologisch»

Favorite
|

Ein Pionier verlässt das Haus der Religionen

Favorite
|

Heil dir Helvetia – Däpp gibt seinen Senf zum Wahlzirkus

Favorite
|

Vereinsgeschichte in Bildern

Favorite
|

Am Horizont taucht Nummer 2 auf

Favorite

Infosperber

Lade RSS Feeds...
|

Von «M» bis zu Utopia

Favorite
|

Pétanque uf de Pläfe

Favorite
|

«Eine Angelegenheit des Terminkalenders»

Favorite
|

Doomed Paradise - Fotografie gegen das Vergessen

Favorite

Kommentar

Das Wort ist frei

Das Kunstmuseum Bern wird am 10. September die bisherigen Überlegungen zu inhaltlicher Erneuerung und baulicher Erweiterung präsentieren. Dabei erhält auch die Bevölkerung Gelegenheit, sich dazu zu äussern.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Medienpolitische Rauchpetarden aus Bern

Favorite
|

Zwanzig Mutmacherinnen

Favorite
|

Das Flaggschiff und die Flotte

Favorite

Kommentar

Ein Haus der anderen Schweiz? Ja, in Bümpliz!

Die Unabhängige Expertenkommission (UEK) Administrative Versorgungen empfiehlt, einen Ort für die Betroffenen und ihre Geschichte zu schaffen. Wir sagen, wo er entstehen und wie er heissen könnte.

| Fredi Lerch
Favorite
|

Wie genossenschaftlich baut Bern?

Favorite
|

Münstergasse Nr. 4 und Nr. 61

Favorite
|

Tempelherr und Erneuerer

Favorite
|

(Wunsch-)Casting im Stadtteil V

Favorite
|

Ein Forum, das den Namen verdient

Favorite
|

Der Zauber des Anfangs (Teil 2)

Favorite
|

Der Zauber des Anfangs (Teil 1)

Favorite
|

Fast schon mündig

Favorite

Blog

Bern ist überall

Also, zurück in den Spanischen Bergen. Vor wenigen Tagen habe ich mir im nahen Städtchen die Zeitungen gekauft und als ich in einem Café darin zu lesen begann, erinnerte ich mich wieder an meinen Freund und Kollegen Guy Krneta. Insbesondere an zwei Sätze aus seinem letzten Mail. Er würde sich sehr freuen, wenn ich hier an dieser Stelle wieder über Spanien schreiben würde. Man dürfe das Journa...

| Beat Sterchi
Favorite
|

Immer Hier und Heute: Chlöisu Friedli spielt wieder

Favorite
|

50 Jahre Auftrieb

Favorite
|

Besuch bei etwas andern Nachbar*innen

Favorite
|

Uneigennützig und unentbehrlich

Favorite
|

Die Kommission, ihre Regeln und ihre Geschichten

Favorite
|

Der geköpfte Bernburger Henzi

Favorite
PARTNER Apps with love | Sourcefabric | Radio Gelb-Schwarz