Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Die «Tour de Lorraine» in Bildern

Mit zahlreichen Workshops, Film- und Diskussionsveranstaltungen bot die 13. Ausgabe der Tour de Lorraine eine Plattform, um die Konzepte der Wachstumskritik und die Visionen einer Postwachstumsgesellschaft kennenzulernen und weiter zu diskutieren. Fotografin Nicole Philipp hat den Event in Bildern festgehalten.

  • Im kritischen Fokus der Tour de Lorraine 2013: die Schweiz als Rohstoffdrehscheibe. (Foto: Nicole Philipp)
  • Zahlreiche Jugendliche interessierten sich für die Workshops im Lorraineschulhaus. (Foto: Nicole Philipp)
  • Die Besucherinnen und Besucher warten auf die Zuteilung zu den Workshops. (Foto: Nicole Philipp)
  • Die Workshops sind gut besucht. (Foto: Nicole Philipp)
  • Stephan Tschirren von Multiwatch begleitet den Workshop «Kampf gegen die Betonköpfe. Widerstand gegen den Zementkonzern Holcim». (Foto: Nicole Philipp)
  • In der Arbeitsgruppe «Steueroasen austrocknen!» wurde bis zum Schluss angeregt diskutiert. (Foto: Nicole Philipp)
  • Währenddessen betreut Linda Widmer den Kinderhort in der Turnhalle des Lorraineschulhauses. (Foto: Nicole Philipp)
  • Die Teilnehmer des Workshops «Geplünderte Umwelt und untergrabene Menschenrechte» an der Tour de Lorraine 2013. (Foto: Nicole Philipp)
  • Am Abend dann das grosse Fest in fast 20 Lokalen der Stadt. Die Wartsaal-Crew hat alle Hände voll zu tun. (Foto: Nicole Philipp)
  • Valentin und Band sorgen im Wartsaal für ein gutes Saturday-Night-Feeling. (Foto: Nicole Philipp)
  • Unweit davon, im Café Kairo, spielen die vier Bayern von Kofelgschroa. (Foto: Nicole Philipp)
  • Mit Charme und neu interpretierter Volksmusik erobern sie die Herzen des Publikums. (Foto: Nicole Philipp)
  • Der Gitarrist von Kofelgschroa hält im Café Kairo den Takt. (Foto: Nicole Philipp)
  • Gegen Mitternacht: emsiges Treiben vor der Reitschule. (Foto: Nicole Philipp)
  • Wer ergattert noch eines der begehrten Tickets? (Foto: Nicole Philipp)
  • In der Grosse Halle der Reitschule gibts heisse Tänze zu den coolen Sounds verschiedener Schweizer DJs. (Foto: Nicole Philipp)
  • Man gönnt sich eine kleine Verschnaufpause am Töggelikasten im Rössli. (Foto: Nicole Philipp)
  • Die «James Brown Tribute Show» heizt im Dachstock mächtig ein. (Foto: Nicole Philipp)

Wie gewohnt stieg dann am Samstagabend das grosse Fest in diversen Lokalen dies- und jenseits der Lorrainebrücke mit vielen Konzerten und DJs. Der gesamte Erlös der Tour de Lorraine wird für Kampagnen und Projekte verwendet, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen. 

(Mit einem Klick aufs Bild öffnet sich die Grossansicht der Diashow.)