Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 7)

Favorite

Wenn Studierende an einen Gott glauben

Gegen zwanzig Prozent der Studierenden an der Pädagogischen Hochschule Bern geben an, über «absolute Glaubensgewissheit» zu verfügen. Journal B hat einen gläubigen Studenten getroffen und an einem freikirchlichen Gottesdienst teilgenommen.

| Yannic Schmezer
Favorite

Blog

Bern ist überall

In einigen von Peter Bichsels Kolumnen, so lese ich in einem Zeitungsartikel zu seinem achtzigsten Geburtstag, gehe es um die uns allen bekannte Situation, dass in einer geselligen Runde jemand etwas behauptet und jemand anderes das Gegenteil davon.

| Gerhard Meister
Favorite
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 6)

Favorite

SBB-Grossvorhaben in der Pipeline

Im Nordquartier soll bald ein Grossprojekt für den öffentlichen Verkehr gestartet werden: Die SBB wollen im Wylerfeld einen Tunnel bauen, um die Schienenwege zu «entkreuzen» und mehr Kapazitäten zu schaffen.

| Reto Hügli
Favorite

Geschichten von Verdingkinder-Kindern

«Auf der Suche nach der eigenen Geschichte»: Im Kornhausforum zeigt das Stadtarchiv Bern, was möglich wird, wenn sich ein Archiv ein bisschen weniger als Papier-Endlager, dafür mehr als Vermittlungsinstanz versteht.

| Fredi Lerch
Favorite

Infosperber

Lade RSS Feeds...

WOZ

Lade RSS Feeds...
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 5)

Favorite

Kunst-Stafette #33: Alain Jenzer

Felix ist eine Plakatwand, die als Projekt des Künstlers Alain Jenzer im Quartier Weissenstein vor den Vidmarhallen zu Hause ist. Felix ist ein Offspace im Flachformat und reflektiert während fünf Jahren sich selbst und sein Quartier.

| Magdalena Schindler
Favorite
|

Dr Bichsu - Peter Bichsel zum Achtzigsten

Favorite
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 4)

Favorite
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 3)

Favorite
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 2)

Favorite
|

Gegen Rassismus: E suberi Sach (Teil 1)

Favorite

Der Krieg spielt eine Rolle in der Kunst

Das Zentrum Paul Klee zeigt in einer Werkschau von Henry Moore viele seiner «Shelter Drawings» – Zeichnungen von Menschen, die in der Londoner U-Bahn Schutz vor den Bomben suchen. Eine Betrachtung über die «Kriegskunst».

| Dorothe Freiburghaus
Favorite

In Berns leeren Kassen soll es klingeln

Sauberkeitsrappen, Tourismusrappen – hole das Geld dort, wo es herumliegt. Ein pointierter Zwischenruf zu zwei aktuellen Themen der Berner Politik.

| Edi Franz
Favorite

Kolumne

Suche Park, biete Platz

Wie entwickelt sich das Verkehrssystem? Können wir mehr verdichten? Bekommen wir mehr Platz durch bessere Bewirtschaftung? Unsere Kolumnistin sucht Antworten auf drängende Fragen der Zeit.

| Aline Trede
Favorite

Schwarze Schweizer sind nicht vorgesehen

Racial profiling heisst: PolizistInnen kontrollieren Menschen wegen ihres Aussehens, ohne konkreten Verdacht. Mohamed Wa Baile hat nun aus seinen Erfahrungen als dunkelhäutiger Schweizer ein Theaterstück gemacht.

| Fredi Lerch
Favorite
|

Weiter geht es mit Alberto Giacometti

Favorite

Das Team Sauber, das Tram fährt

Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus der Stadt Bern zeigt das Kornhausforum ab kommendem Mittwoch Peter Eichenbergers Fotoreportage «E suberi Sach» über die Asylsuchenden, die im Team Sauber für Bernmobil arbeiten.

| Fredi Lerch
Favorite

Lieber Zürcher Markt als Basler Missionare

Berner Premiere des Dokumentarfilms «Die Übernahme» von Edgar Hagen: Wie und mit welchen Folgen hat Blocher die «Basler Zeitung» gekauft? Und worin unterscheiden sich die Printmedienplätze Basel und Bern?

| Fredi Lerch
Favorite
|

Zahlen und Ameisen

Favorite

Blog

Bern ist überall

Zusammen mit dem Physiker Charles McCombie reiste der Filmemacher Edgar Hagen rund um die Welt, auf der Suche nach dem geeigneten Standort für ein nukleares Endlager.

| Guy Krneta
Favorite

Kummerbuben #3: Der Weisswein-Ausschütter

Wer die Kummerbuben einmal live gesehen hat, kennt Simon Jäggi als Rampensau. Aber auch er fühlt sich nicht immer wie der Chuck Norris des Berner Rock und manchmal meiden die Mitmusiker sogar seine Nähe.

| Manuel Gnos
Favorite

Berner sind auch Menschen

Seit Oktober 2014 wohnt der Ostschweizer Spoken-Word-Künstler Renato Kaiser in Bern, im «Braitärain», um genau zu sein. Diese neue Erfahrung hat ihm die Augen geöffnet.

| Renato Kaiser
Favorite

Kunst-Stafette #32: Haus am Gern

Für die Länge eines Wintertags schufen «Haus am Gern» (Barbara Meyer Cesta und Rudolf Steiner) mit ihrer Intervention am Bollwerk eine willkommene optische Erweiterung und Aufweichung des Unortes.

| Magdalena Schindler
Favorite

«Jetzt sind wir an der Reihe»

Am Samstag haben mehr als 12'000 Frauen, Männer und Kinder auf dem Bundesplatz für Lohngleichheit demonstriert. Die Gewerkschaften, Frauenorganisationen und die Parteien von links bis bürgerlich haben dazu aufgerufen.

| Naomi Jones
Favorite

Kommentar

Die Einzigartigkeit der Reitschule

Bern will mit den konstruktiven Kräften die Reitschul-Probleme lösen. Konstruktiv in wessen Sinn? Und: Sitzt die IKuR mit oder ohne die Gruppe 031 am Tisch?

| Fredi Lerch
Favorite

Rösten und Löschen in der Feuerwehrkaserne

Der Verein «Alte Feuerwehr Viktoria» hat ein Zwischennutzungskonzept für das Erd- und Untergeschoss der leeren Feuerwehrkaserne an der Viktoriastrasse gemacht. Im April können erste Mieter einziehen.

| Naomi Jones
Favorite

Am Nullpunkt der Wörterspirale

Der Lyrikband des Berner Autors Martin Bieri heisst «Europa, Tektonik des Kapitals». Auch Kapitalismuskritik findet man darin. Aber was bedeutet sie, wenn der Raum implodiert und die Zukunft in der Vergangenheit liegt?

| Fredi Lerch
Favorite

Blog

Bern ist überall

Tu as longtemps hésité. Tu te disais que c'était un truc pour single - ce hipster élancé en chemise à carreaux et ses deux bières mexicaines, cette mince secrétaire de direction et ses trois petites sushis.

| Antoine Jaccoud
Favorite
PARTNER Apps with love | Sourcefabric | Radio Gelb-Schwarz