Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


|

Das Hotel als Sprungbrett - SIBA XXVI

Favorite
|

Tatkräftiger Gestalter mit Weitblick

Favorite
|

Das elfte Feld

Favorite
|

Kindheits- und Jugendjahre in der Matte

Favorite
|

Die Suche der Zukunft beginnt

Favorite
|

Ein Ohrwurm für die Staatsverdrossenen

Favorite

Infosperber

Lade RSS Feeds...

WOZ

Lade RSS Feeds...
|

Ein breiter Fluss der Geschichte

Favorite
|

Eine verdiente Ehre

Favorite
|

«Da ist etwas kaputt. Es erzählt sich gar nicht»

Favorite
|

Rauschhaftes im Winter

Favorite

Kolumne

Cool sein ist schwul

I ha Eu jo im letschtä Text verzellt, dass dä Toni Bortoluzzi gsait hät, bi Homosexuellä verlaufi än Hirnlappä falsch umä. Das isch natürlich Blödsinn. Schliesslich wüssemer jo ali: Homosexualität isch nöd ä irreparabli Hirnschtörig - sondern ä Modeeerschinig.

| Renato Kaiser
Favorite

3x Schenken

Über Funktionen des Schenkens, allfällige Enttäuschungen bei Gutscheinen und "Gendermarketing" berichten die Subkutan-RedaktorInnen passend zu den Feiertagen.

| RaBe Subkutan
Favorite
|

100xBernerleben

Favorite
|

Wenn der Verstand 
die Vernunft verliert

Favorite

Kolumne

Kita Kind of Jesus

Hach, isch das schö, bald Wienachtä, d’Adventszit, sone schöni, besinnlich Zit für d’Familiä, für d’Chind - Kita-Chind sind dumm!

| Renato Kaiser
Favorite
|

Un conte de Noël

Favorite
|

Nachts in der Bibliothek

Favorite

Kommentar

Es weht ein frischer Wind

Nach elf Jahren mit einigen missglückten Versuchen scheint es der Stiftungsrat der Dachstiftung KMB-ZPK mit der baulichen Erweiterung des KMB ernst zu meinen. Ernst meinen heisst: Die Optionen auf den Tisch legen, alle Interessierten einbeziehen, zuhören wollen, sich in den Dienst der Sache stellen. Kurz: Das tun, was jede normale öffentliche Einrichtung tut, die ihre Geldgeber überzeugen will.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

Öffnung. Endlich.

Favorite

«Eine 100er Note kann nichts vorlesen» - SIBA XXV

Wer kümmert sich um mich, wenn ich älter und auf Hilfe angewiesen bin? Diese Frage versucht der Verein KISS zu beantworten, indem er der Freiwilligenarbeit einen zeitlichen Wert gibt.
 Das Konzept der Zeitvorsorge soll so zur vierten, geldfreien Säule werden.

| Luca Hubschmied
Favorite
|

Ein Miteinander im Springgarten?

Favorite
|

Welche Farbe haben die Gilets jaunes?

Favorite
|

Institutionen brauchen 
Leitung, keinen Chef

Favorite
|

Jetzt mal aufatmen

Favorite
|

Offenes Schloss in Hindelbank

Favorite

Überbauung Burgernziel – nun gilt es ernst

Das lange Warten scheint ein Ende zu haben: Noch im Dezember soll das definitive Baugesuch für die Überbauung auf dem ehemaligen Tramdepot eingereicht werden.

| Luca Hubschmied
Favorite

Nicht schlecht

Der Berner Autor Peter Fahr hat ein neues Buch veröffentlicht. Es vereint sechs in fast drei Jahrzehnten erschienene Bände. Nichts Neues also, eher das Archiv des bisherigen Schaffens.

| Christoph Reichenau
Favorite
|

«Dilettanten können nie aufhören»

Favorite
|

Das Süri-Gmüesabo

Favorite

Heisses aus dem Kalten Krieg - Der Lucens-Gau

Der Berner Krimi-Autor Peter Beutler legt in seinem neusten Doku-Thriller den Fokus auf ein ebenso skurriles wie wahnwitziges Projekt der eidgenössischen Militär- und Atomlobby aus der Blütezeit des Kalten Krieges und zieht dabei Erzählstränge vom Zweiten Weltkrieg bis zur nuklearen Katastrophe von Fukushima.

| Martin Schwander
Favorite
PARTNER Apps with love | Sourcefabric | Radio Gelb-Schwarz