Aare
°

Journal B

Sagt, was Bern bewegt
Aare
°

Journal B


Blog

Fundstücke

Kommt man auf den Golitschenpass, steht westlich ein schroffer Felsknubel. Umgeht man ihn, kann man ihn besteigen. Auf dem «Stand» ist  die Aussicht so gut, dass man fast alles sieht. Wenn man Glück hat sogar einen bisher unbekannten Hodler.

| Fredi Lerch
Favorite

Ein fast vergessenes Juwel

Überdacht von einer uralten Kastanie steht er am Fusse der Unteren Altstadt auf dem gleichnamigen Platz: Der Läuferbrunnen.

| Barbara Büttner
Favorite

Unterwegs auf der Balkan-Route (III)

Statt eines Kommentars: Was heisst das, wenn das Netzwerk «Welcome to Europe», Flüchtlinge unterstützend, «Politik mit humanitärer Nebenwirkung» macht? Eine misstrauische Nachfrage und die Replik von Salvatore Pittà.

| Fredi Lerch
Favorite

Kolumne

Urlaubsimpression

Die Münster-Pfarrerin Esther Schläfer gerät im Urlaub durch einen lauschigen Kirchgarten in einen Nebenraum der Kirche und trifft dort auf ein «Powerteam».

| Esther Schläpfer
Favorite
|

Unterwegs auf der Balkan-Route (II)

Favorite

Urs Mannharts Roman ist wieder im Verkauf

Vergleich vor dem Handelsgericht des Kantons Zürich: Der Roman «Bergsteigen im Flachland» von Urs Mannhart ist kein Plagiat. Beim einzig richtigen Ausgang dieses Handels gibt es allerdings keine Gewinner.

| Fredi Lerch
Favorite

Unterwegs auf der Balkan-Route (I)

Als migrationspolitischer Aktivist des Netzwerks «Welcome to Europe» hat Salvatore Pittà im Juni den Balkan bereist, um sich ein eigenes Bild zu machen von der zweiten grossen Flüchtlingsroute Richtung Westeuropa.

| Fredi Lerch
Favorite

Infosperber

Lade RSS Feeds...

WOZ

Lade RSS Feeds...

Blog

Fundstücke

Die Ukraine sei ein «gescheiterter Staat». Da könne man nichts machen – schon gar nicht in Bern. Sicher?

| Christoph Reichenau
Favorite

Blog

Bern ist überall

Elle dit qu'elle est fatiguée, qu'elle n'arrive pas à récupérer.

| Antoine Jaccoud
Favorite

Kolumne

Essen hat einen Wert

Der Bund stoppt seine Kampagne gegen Foodwaste, obwohl in der Schweiz ein Drittel der Lebensmittel im Abfall landen. Kolumnistin Aline Trede fordert klare und verbindliche Massnahmen und: Das Thema Foodwaste in den Lehrplan 21!

| Aline Trede
Favorite

Leute sollen stressfrei unterwegs sein

Was macht gute Verkehrsplanung aus? Berns neuer Verkehrsplaner gibt Auskunft. Seit September 2014 leitet Karl Vogel, diplomierter Ingenieur in Raumplanung, die Verkehrsplanung der Stadt Bern.

| Monika Bernoulli und Hannes Rettenmund
Favorite

Kunst-Stafette #40: Simon Moser

Simon Moser arbeitet an der Schnittstelle von Kunst und Design. Inspiration für die Motive auf der von ihm entworfenen ArtBoxX findet er in der Struktur von Landschaften. Diese transformiert er zu farbig leuchtenden Seidenmalbildern.

| Magdalena Schindler
Favorite

Jedes Besteigen verboten

In der letzten Kolumne schrieb ich noch: Berner sind auch Menschen. Ganz normale Menschen. Wie du und ich. Da stellt sich natürlich die Frage: Was heisst schon «ganz normal»? Und wer sind «du und ich»? Und wie schlimm fühlt es sich für einen Berner an, wenn der, der «ganz normal wie du und ich» sagt, ein Ostschweizer ist?

| Renato Kaiser
Favorite

Eine Schreibwerkstatt mit Folgen (bisher 83)

Das «Kuckucksnest», Berns «andere Zeitschrift der Psychiatrie-Erfahrenen», wird zwanzig Jahre alt. Und einer seiner langjährigen Redaktoren, Walter Schaller, hat mit «Fundstücke» seinen ersten Lyrikband veröffentlicht.

| Fredi Lerch
Favorite

Kolumne

Schwan oder Ente?

Bevor ihm die Tastatur unter den Fingern wegschmolz, konnte unser Kolumnist Manuel C. Widmer noch wichtige Informationen zum traditionellen Phänomen Sommerloch übermitteln.

| Manuel C. Widmer
Favorite

C. A. Loosli als junger Intellektueller

Der polnische Germanist Dariusz Komoroswki würdigt den Schriftsteller Carl Albert Loosli mit einer Studie als Intellektuellen, der vor 1914 trotz seiner pointierten Stellungnahmen zu aktuellen Debatten unabhängig zu bleiben versteht.

| Fredi Lerch
Favorite
|

Und weiter geht es mit Francisco de Goya

Favorite

Der neue Eigerplatz

Der Leidensdruck ist gross. Doch nun scheint es vorwärts zu gehen mit einem der grössten und wichtigsten Plätze im Stadtteil III. Mitte Juni die Stadt den Medien die Pläne vorgestellt.

| Christof Berger
Favorite

Blog

Fundstücke

Geht das noch, unschuldig ins Meer zu steigen? Können wir dort den Flüchtlingen entrinnen, die auf der Überfahrt nach Europa ertrunken sind? Der Sommer am Meer ist anders geworden, real und in unserer Vorstellung. Ein Fast-Sonett.

| Sandra Künzi
Favorite

Blog

Sounz

Balts Nill spielt mit Instrumenten und Worten. Für Journal B stellt er kleine Karaoke-Vorlagen her, zu denen man am besten kurze Extrakte aus Zeitungen, Büchern etc. liest (oder singt oder pfeift).

| Balts Nill
Favorite

Kolumne

Stadtkinder

Landkinder sind zu beneiden, Stadtkinder zu bemitleiden. Oder? Autorin Marina Bolzli ist sich der Sache nicht mehr so sicher.

| Marina Bolzli
Favorite

Viererfeld: Einsprache gegen die Einzonung

Eine Sammeleinsprache versucht die Einzonungspläne der Stadt Bern auf dem Vierer- und Mittelfeld zu blockieren. Bestritten wird insbesondere die Rechtmässigkeit des Verfahrens.

| Fredi Lerch
Favorite

Schützenmatte wird zur NEUstadt 2015

Die Schützenmatte wird zur NEUstadt 2015. Kunst- und Kulturexperimente statt Parkplätze sollen den «Unort» der Berner Innenstadt zwei Monate lang bereichern. Je-ka-mi.

| RaBe Info
Favorite

Blog

Fundstücke

Bei der Konzeption von Journal B stellte sich die Frage: Wetterbericht? Nein, nur die tägliche Temperatur der Aare, dafür oben links auf der Startseite. Mit steigenden Temperaturen wächst die Lust auf einen Aareschwumm.

| Thomas Göttin
Favorite

Kunst-Stafette #39: Magdalena Zajac

In Magdalena Zajacs Gemälden überlagern sich plakative Tierkadaver und ländliche Idyllen zu irritierenden Vexierbildern. Die Gleichzeitigkeit von Leben und Tod, von Schönheit und Verfall ist Spiegel unserer Ambivalenz im Umgang mit der Natur.

| Magdalena Schindler
Favorite

Bald gibt es in Bern Feuerwehrfrauen

Während am alten Standort im Breitenrain bald Asylsuchende einziehen werden, wurde kürzlich die neue Kaserne Forsthaus West der Berner Berufsfeuerwehr eröffnet. Eine Radioreportage von der RaBe-Info-Redaktion.

| RaBe Info
Favorite
|

Totenkopf mit Lachsbrötchen

Favorite

«Bern ist überall» erhält Kulturpreis

Die Gruppe «Bern ist überall» gewinnt den grossen Kulturpreis der Burgergemeinde Bern. Die AutorInnengruppe, die auch für Journal B tätig ist, erhält für ihr Schaffen 100'000 Franken.

| RaBe Info
Favorite

Weltoffen bis ins All hinein

Ende Juni wird an der Uni Bern über die philosophischen Aspekte des biologischen Lebens diskutiert. Eine, die sich täglich damit beschäftigt, ist die Philosophin Andrea Loettgers. Journal B hat sie zu einem Gespräch getroffen.

| Anja Leser
Favorite

Ein Blick ins Gewerbe im Berner Galgenfeld

Das Galgenfeld als Werkstattquartier nimmt unter den Quartieren des Stadtteil IV mit meist dominantem Wohnanteil eine Sonderstellung ein. Eine Werkstattreportage in den vielen Betrieben zwischen Autobahn und Ostermundigen.

| Susanne Blaser
Favorite
PARTNER Apps with love | Sourcefabric | Radio Gelb-Schwarz